So berechnet man den erlaubten Radius von einem Kilometer!

Kinder bis 14 Jahren dürfen bereits seit Sonntag den 26. April aus dem Haus gehen, ab 2. Mai nun auch die Erwachsenen.

Aktualisiert: 01.05. 00:32 Uhr


Wie bereits gestern in der letzten Ausgabe unserer Kurznachrichten berichtet, hat die spanische Regierung ihre anfangs umstrittene Entscheidung korrigiert. So wird es Kindern während der erneuten Verlängerung des Notstands nun möglich sein, aus dem Haus zu gehen. Und dies nicht nur, um die Eltern zum Einkauf zu begleiten, sondern sie dürfen sich auch zum Spazieren gehen , Sport machen und spielen im Freien aufhalten.

alle news in unserem Live-ticker

Diese Regelung gilt bereits seit Sonntag, 26. April für Kinder unter 14 Jahren und während der Zeit zwischen 9 Uhr morgens bis 9 Uhr abends.
Dieser „Ausflug“ darf nicht länger als eine Stunde dauern, und die Kinder sollen sich nicht mehr als einen Kilometer von ihrem Zuhause entfernen. Jeder Erwachsene kann drei Kinder begleiten, wobei die Maßnahmen der sozialen Distanzierung zu beachten sind.

Der Erwachsene muss eine Person sein, die mit dem Kind lebt, ob Elternteil oder Geschwister. Der Zugang zu Parks und Spielplätzen ist nicht gestattet.

Ein Kilometer von zu Hause entfernt

Ab 2. Mai darf nun jeder für Freizeitaktivitäten ins Freie, limitiert ist es allerdings auf einen Radius von 1.000 Metern um den Wohnsitz. Um diesen zu berechnen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wir stellen an dieser Stelle eine interaktive Karte zur Verfügung

Alle ausgeh-regeln auf einen blick

So funktioniert es:

1. Im Feld “Radius” einfach “1.00” eingeben und daneben „KM“ auswählen.
2. Innerhalb der Karte hineinzoomen, bis man den genauen Punkt seines Wohnsitzes erreicht.
3. Auf „Radius anzeigen“ klicken es wird der Radius von einem Kilometer um den Wohnsitz herum angezeigt.

[iframe width=“100%“ height=“680″ src=“https://www.mapdevelopers.com/draw-circle-tool.php“]