Das weltbekannteste Wahrzeichen der Stadt lädt die Einwohner Barcelonas ein. Sagrada Familia ermöglicht kostenlosen Besuch.

Die Sagrada Familia öffnet ihre Pforten wieder. Doch nach der Zwangsschließung wegen der Covid19-Krise lässt man nicht einfach wieder Besucher hinein, sondern die Bürger der Stadt werden sie bei freiem Eintritt besichtigen können.

Doch das ist bei Weitem nicht alles! Ab dem 4.Juli können Mitarbeiter des Gesundheitswesens und Einwohner Barcelonas den Tempel des Architekten Antoni Gaudís Tempel kostenlosen besuchen, und ausserdem auch in Abwesenheit von Touristen.

Dank an die Mediziner

Sowohl am 4. und 5., als auch am 11. und 12. Juli möchte man dem medizinischen Personal Tribut zollen. Die erwähnten Daten gelten als „Tage zu Ehren der Mediziner“, der ersten Etappe der Wiedereröffnungsphase. Sie sind den Mitarbeitern der städtischen Krankenhäuser, sowie Angehörige der verschiedenen Hilfsorganisationen und Sicherheitskräfte reserviert. 

Sagrada Familia (Foto: Archiv BarcelonAlemany.com)

Barcelonas Bewohner, ab Samstag, dem 18. Juli

Der zweite Teil der Wiederöffnung der Sagrada Familia ist als „Stunde Barcelonas“ den Einwohner der Stadt gewidmet. So kann jeder der in der katalanischen Hauptstadt wohnt, ab Samstag dem 18. Juli das Innere der Sagrada Familia einmal kostenlos bestaunen. Der Zugang wird limitiert aber dafür ohne Touristen sein.

ausflugsziele nahe barcelona

Diese Initiative soll voraussichtlich jeden Wochenendnachmittag bis zum 31. Dezember 2020 fortgeführt werden.

Erst die dritte Phase ist für alle in- und ausländischen Besuchern reserviert, es wurde bisher allerdings noch kein Termin bekannt gegeben. Es wird von der Entwicklung der Pandemie in der Stadt abhängen, wie ein Sprecher der weltbekannten Sehenswürdigkeit mitteilte.

Sagrada Familia bei Nacht (Foto: Archiv BarcelonAlemany.com)

Ab Dienstag, dem 16. Juni, können alle Interessierten über die Website der Sagrada Familia einen Besuch buchen. Um sich einen kostenlosen Zugang zu sichern, muss der Wohnsitz in der Stadt Barcelona mit dem DNI/NIE nachgewiesen werden.

Ganze 114 Tage mit verschlossenen Türen werden bis zur angekündigten Wiederöffnung vergangen sein. Es war in ihrer 138-jährigen Geschichte erst das zweite Mal, dass die Sagrada Familie ihre Türen so lange schließen musste. Das erste Mal war zwischen 1936 und 1939, während des spanischen Bürgerkriegs.