Die Legende von Sant Jordi, der Ritter, der die Prinzessin vor dem Drachen rettete, soll sich der Überlieferung nach in Montblanc, der hübschen Kleinstadt in der Region Tarragona zugetragen haben. Daran erinnert man gerne jedes Jahr auf´s Neue mit einer mehrtägigen Veranstaltung, an der sich der ganze Ort beteiligt und  daraus ein riesiges Spektakel macht.

Aus der ganzen Welt kommen mittlerweile die Besucher, um einmal das jährliche zweiwöchige Mittelalterspektakel Montblanc Medieval mitzuerleben. Und so manch Einer kleidete sich entsprechend der damaligen Zeit und tat es den vielen Einwohnern gleich, die in ihren mittelalterlichen Gewändern durch die mit viel Liebe zum Details und geschmückten Strassen schlenderten.

So erwartete uns ein rundum authentisches Ambiente. Beeindruckend sind vor Allem die Vorführungen der Schwertkämpfer, Falkner präsentierten ihren stolzen Raubvögel, die ihnen aufs Wort hörten und „Caballeros“ in alten Rüstungen messen sich in Wettkämpfen hoch zu Ross. Die kleinen Gäste können Runden auf Ponys drehen und staunten in den nachgebauten mittelalterlichen Dörfern über das Leben das damals geführt wurde.

Ganz viel Spass bei hatten die Kinder auch bei den beliebten Theaterstücken, bei den auf täglich die Geschichte von Sant Jordi dargestellt wurde um diese katalanische Legende auch der nächste Generation weiterzugeben.
Vor der Kirche Santa Maria boten die Weinbauern aus der näheren Umgebung Kostproben ihrer besten Produkte an und für das leibliche Wohl sorgten unzählige Stände mit typisch regionalen Spezialitäten. Am vergangenen Sonntag ging nun die diesjährigen Feierlichkeiten zu Ehren des tapferen Ritters zu Ende. Wir haben einmal ein paar Eindrücke für Euch zusammengefasst.