Dienstag, September 29, 2020
Start Offizielles Was tun im Kranksheitsfall

Was tun im Kranksheitsfall

Jeder Arbeitgeber hat seine eigenen Bestimungen was im Krankheitsfall zu tun ist. In den meisten Fällen jedoch wird bereits am ersten Tag der Abwesenheit wegen Krankheit eine ärztliche Bescheinigung (Baixa [kat.] oder baja [span.]) verlangt (dem aus Deutschland bekannte „gelbe Schein“).
Sollte man also krankheitsbedingt nicht in der Lage sein zur Arbeit zu gehen, führt der Weg zum Hausarzt. Diesen findet man im zuständigen Ärzte-Zentrum „CAP“ (centre d’atenció primaria).

Jedes CAP hat, wie auch alle Krankenhäuser, für solche Fälle einen Notdienst (Urgències). Hierfür ist kein Termin notwendig, allerdings muss man teilweise mit längerer Wartezeit rechnen. Wo befindet sich das zuständige Ärztehaus? Wenn man bisher nicht weiss, welches das ist, kann man es auf der Seite der Generalitat suchen (das folgende Bild ist mit der entsprechenden Seite verlinkt.

Termin beim Hausarzt

Wer für sonstige Gründe, bei denen es sich nicht um einen Notfall handelt, seinen Hausarzt aufsuchen möchte, muss dafür einen Termin vereinbaren. Sollte es notwendig sein, überweist der Hausarzt zum jeweiligen Spezialisten.
 
Dies geht entweder telefonisch über die Hotline oder bequem über die Webseite des zuständigen CAP
  1. TSI-Nummer auf der Anmeldseite eingeben
  2. Handy-Nummer bestätigen um LogIn-Code zu erhalten
  3. LogIn-Code eingeben, den man per SMS erhält  
  4. Arzt auswählen, bei dem man Termin vereinbaren möchte
  5. Vorgeschlagenen Termin bestätigen oder manuell ändern
  6. Termin-Bestätigung

Verwandte Themen

CatSalut – Informationen zur Krankenkasse

Alle wichtigen Informationen rund um die Sozialversicherung, die gesetzliche Krankenkasse und die Möglichkeiten der privaten (Zusatz-)Versicherungen

Private Krankenkasse

Was man wissen sollte