Neben Stränden und tollen Landschaften hat Katalonien auch fantastische Orte zu bieten, an den man Spass im Schnee haben kann.

Das es wunderschöne Strände in und um Barcelona gibt, wissen sicher die meisten. Doch in den nahegelegenen Pirinäen kann man während der Wintermonate sogar nach Herzenslust die Pisten herunterjagen. Einfach das Ambiente geniessen oder eine der unzähligen Aktivitäten nutzen die auf den Stationen und den Ortschaften angeboten werden. Im Folgenden eine Liste mit den besten Möglichkeiten für den Spass im Schnee


La Molina

Die Station von La Molina in den Pyrenäen von Girona in der Gemeinde Alp ist die älteste in Katalonien. Es verfügt über 63 Skipisten, einen großen Snowpark, eine Superpipe und eine Vielzahl von Aktivitäten für Nicht-Skifahrer, darunter Ausflüge in Laufbänder, Schneeschuhe oder Segway auf Schnee.
Alp ist umgeben von Wäldern mit roten und schwarzen Kiefern. In seinen Straßen können Sie noch etwas von seiner historischen Vergangenheit einatmen. Sehenswert sind beispielsweise die Kirche Sant Pau und einige weitere architektonische Hinterlassenschaften aus dem 12. Jahrhundert. Informationen


Espot (Lleida)

In den Pyrenäen von Lleida liegt Espot, ein typisches kleines Bergdorf, das neben atemberaubenden Ausblicken eine der günstigsten Stationen mit 22 Pisten bietet, die von üppigen Schwarzkiefernwäldern umgeben sind.Es ist eine Stadt mit nur 200 Einwohnern, deren Charme darin liegt, das Tor zum spektakulären Nationalpark von Aigüestortes und Estany de Sant Maurici zu sein, wo Sie mehr als 20 Gletscher-Seen besuchen können. Mehr Info >>>


Port del Compte

(Provinz Lleida) Mit 37 Piste ist dieses Skigebiet im Lord’s Valley in der katalanischen Region Solsonés eine der Stationen die am nächsten an Barcelona und Tarragona liegt.Die Region liegt zwischen zerklüfteten Berglandschaften, Feldern, und Bauernhöfen.. Die kleine Gemeinde Coma i la Pedra, die dem Bahnhof am nächsten liegt, hat einen besonderen und rustikalen Charme und mit den zahlreichen romanischen Kirchen  ein bedeutendes kulturelles Erbe. Alle Details


Grandvalira (Andorra)

Im benachbarten Andorra finden wir die Grandvalira Station. Das riesige Gebiet ist in sechs Sektoren verteilt und verfügt über insgesamt 128 Pisten. A die alle miteinander verbunden sind: Encamp, Canillo, El Tarter, Soldeu, Grau Roig und Pas de la Casa, die man alle erreichen kann, ohne die Skier abnehmen zu müssen.
Die Station selber bietet Aktivitäten für die ganze Familie, Unterkünfte und viel Gastronomie. Mehr Info


Baqueira Beret (Provinz Lleida)

Das Skigebiet Baqueira Beret liegt im Val d’Aran, in der Stadt Naut Aran, in einer idyllischen Umgebung mit Blick auf die über 3.000 Meter hohen Berggipfel. Es verfügt über 105 Pisten, einen Snowpark, ein Slalomstadion und einen Ski Kronos.
In diesem Tal stechen die Dörfer mit charakteristischen Schieferdächern hervor, die ein künstlerisch-kulturelles Erbe von enormem Reichtum bewahren. Eine weitere Attraktion ist die Gastronomie mit französischen Einflüssen. Man muss den Aranese-Topf probieren, um die Kälte loszuwerden. Offizielle Seite