In El Prat liegt nicht nur der Flughafen Barcelonas. Der kleine Vorort der Metropole hat darüber hinaus noch ein tolles Naturschutzgebiet

Wo es Wasser gibt, gibt es Leben. Und der Fluss der am südlichen Ende die Stadt Barcelona auf natürliche Weise begrenzt, erreicht das Meer umgeben von einer natürlichen Umgebung mit großem biologischen Wert.

Die natürlichen Räume des Deltas sind geschützt und zwischen den Gemeinden El Prat de Llobregat, Viladecans, Gavà und Sant Boi de Llobregat verteilt.

Sie können auf mehreren ausgeschilderten Routen ausgedehnte Wanderungen unternehmen und dabei Lagunen, Feuchtgebiete, Küstenkiefern, bis hin zu Dünen und unberührten Stränden mit Olivenbäumen geniessen. Die Beobachtung der Fauna, insbesondere der Wasservögel, ist eine weitere der Attraktionen der Gegend. 

Landkreis: Baix Llobregat
Entfernung: ca. 20 Minten mit dem Auto / ca 25 Minuten mit Renfe und Bus von Barcelona

Bemerkenswert sind die über 20 verschiedenen Orchideen-Arten, die dort zu sehen sind. In so unmittelbarer Nähe der Stadt läd diese Gegend zu einem tollen Tagesausflug an einem schönen Frühlingstag ein.

Tipp: Sehenswert ebenfalls ist der Aussichtspunkt „El Semàfor d’El Prat de Llobregat„. Er wurde 1887 zur Regulierung des Küstenschifffahrtsverkehrs errichtet. Das Gebäude wurde entworfen, um mit der Burg von Montjuïc über Flaggen zu kommunizieren, um vor möglichen Zwischenfällen oder Schiffbrüchen zu warnen.